Unilever Food Solutions Rama Crèmefine Schlagcrème so frisch wie noch nie

Unilever Food Solutions: Rama Crèmefine Schlagcrème so frisch wie noch nie

Ab Oktober 2011 kommt Rama Crèmefine Schlagcrème mit einer verbesserten Rezeptur auf den Markt. Gemäss dem Motto „Mehr Volumen – mehr Geschmack“ präsentiert sich das Erfolgsprodukt in einer noch besseren Qualität und mit neuem Verpackungsdesign.

Rama Crèmefine Schlagcrème so frisch wie noch nie

Unilever Food Solutions Rama Crèmefine Schlagcrème so frisch wie noch nie

Unilever Food Solutions Rama Crèmefine Schlagcrème so frisch wie noch nie

Rama Crèmefine wurde bereits 2003 von Unilever Food Solutions eingeführt. Mit den drei Varianten Rama Crémefine Schlagcrème, Fraîche und Cuisine ist es seither möglich, flexibler zu kochen und zum Beispiel auch Gerichte, die bisher typischerweise mit Rahmsaucen zubereitet werden, mit Alkohol und Säure zu kombinieren.

Die neue Rama Crèmefine Schlagcrème schmeckt noch frischer und ist lockerer in ihrer Konsistenz. In ihren funktionalen Eigenschaften wird die Schlagcrème jedem Anspruch des Küchenalltags noch besser gerecht. Die Schlagcrème hat ein 50% höheres Aufschlagvolumen, ist dabei hitze- und säurestabil und hält auch nach dem Aufschlagen ihre lockere Konsistenz über einen langen Zeitraum. Mit 31% Fett ist sie zudem leichter als ihre Vorgängerin.

Rama Crèmefine Schlagcrème wird ohne deklarationspflichtige Zusatzstoffe hergestellt und kann in der Gastronomie überall dort eingesetzt werden, wo auch Schlagrahm verwendet wird. Der Clou bei der verbesserten Crèmefine: Sie kann problemlos mit Vollrahm gemischt werden.

Insbesondere aber überzeugt die Rama Crèmefine Schlagcreme in Bäckereien, Konditoreien und Pâtisserien mit dem 50% höheren Aufschlagvolumen und deutlich höherer Stabilität im Vergleich zur Schlagrahm Sie bleibt länger steif und flockt auch in Verbindung mit Fruchtsäuren oder Alkohol nicht aus. Den Variationen mit pürierten Früchten sind kaum noch Grenzen gesetzt – einfach mit dem Püree zusammen in den Rahmbläser geben und schon ist die fruchtige Mischung einsatzbereit. Das Gleiche gilt natürlich auch in Verbindung mit durch Alkohol aromatisierten Saucen.

Traumpaar Rama & Vollrahm

Um auch bei der Herstellung von Füllungen für Torten und Gebäck, Mousses oder Cremen in den Genuss dieser positiven Verarbeitungseigenschaften zu kommen, verwendet man Rama Crèmefine Schlagcrème idealerweise pur. Wo der Profi aber nicht vollends auf Rahm verzichten möchte, kombiniert er diese einfach mit Rama Crèmefine Schlagcrème und profitiert auf diese Weise von der Ergiebigkeit und Stabilität.

Der Verpackung sieht man die neue Frische an: Klare Linien und Graphiken, welche die Anwendungsbereiche und Vorteile beschreiben, erleichtern gemeinsam mit der gewohnten Grundfarbe Lila beim Kauf das Auffinden des 1 kg Tetra Paks im Kühlregal. Die Differenzierung zwischen den drei Produkten der Rama Crèmefine Range ist jetzt leichter.