Bauernland: Wieder da – Spargel köstlich umhüllt

Der Spargel Strudel von Bauernland

Der Spargel Strudel von Bauernland

Pünktlich zum Frühlingsanfang ist er wieder zurück: Der Spargel-Strudel von Bauernland. Im vorigen Jahr war er der absolute Kundenliebling. Er schmeckt herrlich frisch und zeigt wieder einmal, dass sich gezogener Strudelteig nicht nur für feine Desserts eignet, sondern auch für deftige Gerichte und leichte Snacks.

Dass auch herzhafte Strudel-Varianten gut ankommen, ist übrigens gar nicht so verwunderlich, denn die Wurzeln unserer heutigen Strudel liegen bei den deftigen Teigtaschen, wie sie schon seit Jahrhunderten im osmanischen Kulturraum als Reiseproviant und Zwischenmahlzeit üblich sind.

Der Bauernland Spargelstrudel nach traditionellem Rezept mit natürlichen Zutaten ist aber nicht nur köstlich, sondern durch die luftige Füllung mit grünen und weißen Spargelstücken auch sehr vitaminreich. Vegetarier essen ihn gern als eigenständige Hauptspeise, aber er eignet sich auch hervorragend als Beilage, zum Beispiel zu Fleischgerichten.

Wie alle Bauerland-Produkte wird auch der Spargel-Strudel in Österreich mit regionalen Rohstoffen und größter Sorgfalt hergestellt. Das beliebte Saisonprodukt zeigt, dass die Produktion der österreichischen Traditionsmarke sehr flexibel ist und auf individuelle Wünsche und Vorlieben der einzelnen Märkte reagiert. Auch der weltweite Trend zu natürlichen Produkten und nachhaltiger Herstellung hält weiter an – Bauernland führt auch dort.

Abdruck honorarfrei – Beleg erbeten

Informationen zum Unternehmen:
Bauernland und Toni Kaiser sind die beiden traditionellen Marken von Frisch & Frost, Österreichs Tiefkühl-Convenience-Spezialist für Kartoffel-, Mehlspeisen- und Fingerfood. Frisch & Frost beliefert den Einzel- und Großhandel, Großküchen, die Gastronomie und Systemgastronomie (z.B. McDonald’s) sowie Export-Kunden vor allem in Deutschland, Großbritannien und den CEE-Ländern.