Märker Fine Food

High Food erweitert Kundenstamm um Feinkost-Spezialist Märker Fine Food

Seit Oktober ist ist offiziell: High Food erweitert seinen Kundenstamm um den Feinkost-Spezialisten Märker Fine Food. Als Partner der Gastronomie hat sich das Unternehmen bereits einen Namen gemacht – immer zuverlässig, diskret im Hintergrund und mit Produkten auf erstklassigem Niveau.

High Food gewinnt Neukunden Märker Fine Food

Märker Fine Food – seit 30 Jahren Partner für die Gastronomie

Märker Fine Food - Das UnternehmenAls kleines Unternehmen aus Barsbüttel bei Hamburg setzte Märker Fine Food bereits 1987 einen Meilenstein im Feinkost-Sektor. Damals war das Unternehmen der erste Produzent für industriell hergestelltes Frischdressing. Auch heute noch ist Märker Fine Food auf Produkte spezialisiert, mit denen Gastronomen Zeit und Geld sparen, ohne auf beste Qualität verzichten zu müssen.

Exklusiv für Großverbraucher, die Gastronomie und Cash + Carry entwickelt und produziert Märker Fine Food hochwertige Dressings, Saucen, Feinkostprodukte und Desserts. Dabei arbeitet die hausinterne Entwicklungsabteilung mit führenden Lebensmitteltechnologen und Forschungslaboren weltweit zusammen. So schafft Märker Fine Food den Spagat zwischen den hohen Ansprüchen der Gastronomie an Frische und Geschmack und einer wirtschaftlichen Produktion.

Frische Rohstoffe und Qualität, die man schmeckt

Für die Dressings, Dips und Desserts nach Hausmacher-Art werden bereits bei der Ernte der Rohstoffe höchste Standards gesetzt und bei der Weiterverarbeitung verzichtet das Unternehmen vollständig auf Zusatzstoffe und Konservierungsmittel. Mit nach IFS Version 5 zertifizierten Produktionsprozessen und -anlagen lassen sich die Produkte weitestgehend naturbelassen herstellen und natürliche Aromastoffe und ätherische Öle bleiben durch die schonende Kaltherstellung erhalten. Nicht zuletzt dank der kulinarischen Kompetenz des hauseigenen Gourmetteams können sich Köche rund um die Uhr auf die Frische, Qualität und Gelingsicherheit der Märker Fine Food Produkte verlassen.

Die große Auswahl an verschiedenen Geschmacksrichtungen ermöglichen Gastronomen ein großes und variables Angebot ohne Mehraufwand. Und gibt ihnen mehr Freiraum zum Abwandeln: Wer seinen Saucen, Dips und Dressings seine persönliche Note geben möchte, verfeinert sie zum Beispiel mit Kräutern und Gewürzen.

Individualität im Fokus

Die neueste Technologie in der Fertigung und Abfüllung ermöglich es Märker Fine Food, auf individuelle Kundenwünsche schnell zu reagieren. Nicht nur die Produktion von Handelsmarken ist selbstverständlich, auch Änderungen der Rezeptur auf Kundenwunsch oder eigene Verpackungen mit einem Logo sind für Kunden möglich. Alle Produkte sind auch kurzfristig und in kleinen Gebinden lieferbar – eine Selbstverständlichkeit für Märker Fine Food.

Weitere Informationen zu Märker FIne Food unter www.maerkerfinefood.de