Lamb Weston auf der Internorga

Lamb Weston auf der Internorga: Die Vielfalt der Süßkartoffel

Ihr Siegeszug ist nicht aufzuhalten: Die Süßkartoffel ist so beliebt wie nie zuvor und von den Speisekarten rund um den Globus nicht mehr wegzudenken. Daher liegt Lamb Westons Hauptaugenmerk in diesem Jahr ganz auf der orangefarbenen Knolle. Ob als hauchfein geschnittene Shoestring Fries oder trendige CrissCuts – die Süßkartoffel mach in jeder Form eine gute Figur und setzt so durch die Arbeit der Kartoffel-Spezialisten von Lamb Weston neue Trends für die Branche. Qualität und Geschmack stehen dabei natürlich immer an erster Stelle.

Die schier unbegrenzten Möglichkeiten der Süßkartoffel präsentiert Lamb Weston dem Fachpublikum auf der diesjährigen Internorga nun unter anderem mit drei raffinierten Rezeptideen.

Von süß und salzig bis herzhaft-rauchig

Dass Gegensätze sich häufig anziehen und die Süßkartoffel nicht nur als Beilage glänzen kann, weiß man auch bei Lamb Weston. So werden knusprig-süße Sweet Potato Shoestring Fries mit gesalzenem Karamell kombiniert. Eine herbe Nespresso Espuma rundet das Gericht ab und macht durch die ungewohnte Geschmackskombination Lust auf mehr.

Seine Sweet Potato CrissCuts hingegen veredelt Lamb Weston mit feinem Lachs und macht daraus einen Burger mit Meerrettich Flocken und einer Zitronen-Mayonnaise. Die CrissCuts ersetzen dabei das klassische Bun und sorgen so für ein ganz neues Mundgefühl.

Liebhaber eines kräftigen Barbecues kommen schließlich bei den Potato Dippers mit BBQ Smoked Beef und Sweet Potato Chutney voll auf ihre Kosten. Während Süßkartoffelwürfel gemeinsam mit Zwiebeln und Orangensaft zu einem herrlich süßen Chutney einkochen, wird zartes Smoked Beef auf den knusprigen Potato Dippers drapiert. Leicht in der Vorbereitung und ein Fest für jeden Fan herzhafter Kost.

Immer zwei Schritte voraus

Mit ihren innovativen Kreationen stehen die Pommes-Profis von Lamb-Weston jedem Koch zur Seite, der seinen Gästen Abwechslung rund um die Kartoffel bieten will. Und der Erfolg gibt dem Unternehmen Recht: Weltweit werden täglich 80 Millionen Portionen verkauft, damit stammt jede vierte Pommes aus dem Hause Lamb Weston.

Für Christian Schramm, Country Sales Manager DACH & North East Europe bei Lamb Weston, ist der Anspruch klar: „Wir sehen nicht nur Kartoffeln, wir erkennen Möglichkeiten. So erfinden wir die Welt der Kartoffel immer wieder neu. Als globales Unternehmen ist es unsere Aufgabe, immer zwei Schritte voraus zu sein. Stillstand ist für uns keine Option.“

Lamb Weston auf der Internorga: Halle B4, Stand 306

Weitere Informationen unter www.lambweston.eu/de

Download Pressebild