Fusionchef auf der Chef-Sache 2014

Fusionchef auf der Chef-Sache 2014

Auch Profis kochen nur mit Wasser – auf die richtige Temperatur und das passende Equipment kommt es an. Diese Formel gilt besonders für die Niedriggarmethode Sous Vide, die sich in der Haute Cuisine aufgrund von perfekten, wiederholbaren und aromatischen Ergebnissen längst fest etabliert hat. Mit der Premium Sous Vide Collection mit den Linien Pearl und Diamond bietet das Unternehmen fusionchef by Julabo innovative Features und Geräte, die perfekt auf die individuellen Bedürfnisse von Profiköchen und Großküchen abgestimmt sind.

Bei der Niedrigtemperaturgarmethode Sous Vide werden frische Lebensmittel zuerst vakuumverpackt und anschließend im Wasserbad bei niedrigen Temperaturen gegart. Dank des schonenden Verfahrens bleiben Farben, Aromen, Konsistenz, Vitamine und Nährstoffe der Lebensmittel erhalten. „Das  einzigartige Geschmackserlebnis ist dabei der größte Vorteil“, sagen Spitzenköche, die seit vielen Jahren mit den Geräten arbeiten, „denn der Geschmack der Produkte intensiviert sich unter Vakuum, was die Gerichte besonders aromatisch macht. Die gute Planbarkeit ist im Küchenalltag ebenfalls wichtig, denn man kann die Gerichte super vorbereiten, anschließend herunterkühlen, lagern und nach Bedarf langsam regenerieren, und das ganz ohne Qualitäts- oder Geschmacksverlust.“

Sous Vide Garen mit fusionchef – Perfekte Resultate und hohe Effizienz

Fusionchef auf der Chef-Sache

Fusionchef auf der Chef-Sache                                                                                                    

Die Geräte von fusionchef wurden in enger Zusammenarbeit mit Spitzenköchen entwickelt und sind somit optimal auf die Bedürfnisse der Profis abgestimmt. Die ummantelten Wasserbäder der beiden Linien Pearl und Diamond beginnen bei 19 Litern und reichen bis zu einem Volumen von 58 Litern. Auch die mobile Geräte, die sich auf jeden vorhandenen Behälter montieren lassen, können den Wünschen einer kleinen Gourmetküche sowie eines großen Cateringdienstleisters entsprechen. Gerade für Großküchen ist die Linie Diamond interessant, da sie die einzigartigen Vorteile der Basislinie Pearl wie den integrierten Timer, Dampfschutz und Alarm bei Wasserunterniveau mit weiteren innovativen Funktionen vereint. So bietet sie eine computerbasierte Steuerung, eine vorprogrammierte Speichertaste für Fleisch, Fisch und Gemüse sowie einen Kerntemperaturalarm. Zusätzliche Unterstützung bieten die parallel laufenden Timer und die gleichzeitige Anzeige von Soll- und Isttemperatur.

Mit der Software Easy fusionchef können zudem bis zu 24 Geräte gleichzeitig gesteuert werden, um auch in stressigen Situationen stets den Überblick zu behalten. Eine weitere nützliche Funktion ist die integrierte HACCP-konforme Datenspeicherung.

Die Grundlage des Niedrigtemperaturverfahrens stammt aus der Labortechnik. Im Bereich der Temperiertechnologie gehört das Mutterunternehmen Julabo seit Jahren zu den weltweit führenden Anbietern, und genau hier hat Sous Vide seine Wurzeln. Die jahrelangen Erfahrungen und das Know-how der Firma Julabo stecken in den Geräten der Tochter fusionchef. Vor diesem Hintergrund verwundert es nicht, dass die Thermostate in den Wasserbädern unglaublich präzise arbeiten. Pearl gewährleistet eine Temperaturstabilität von ±0,03 °C, während Diamond sogar eine Stabilität von ±0,01 °C garantiert.

Weitere Informationen unter: www.fusionchef.de