Green Chefs unterstützen Kampagne für umweltbewusste Großküchen

Green Chefs unterstützen Kampagne für umweltbewusste Großküchen

Unter dem Dach der Green Chefs vereinen sich über 200 Gastronomen, die sich für Fairness und Verantwortung in ihrer Branche einsetzen. Das Netzwerk der Green Chefs lebt von den Ideen und dem Engagement seiner Mitglieder; ebenso aber auch von der Zusammenarbeit mit Gleichgesinnten. Daher unterstützen die Green Chefs die Kampagne „Große Küche auf kleiner Flamme“, mit der Großküchen zu klimabewusstem Handeln motiviert werden sollen.

Green Chefs unterstützen Kampagne für umweltbewusste Großküchen

Große Küche auf kleiner FlammeDie Green Chefs haben sich erneut auf die Suche nach grüngesinnten Ideen gemacht. Am – zwischenzeitlichen – Ende der Suche stand die Kampagne „Große Küche auf kleiner Flamme“. Initiiert vom Klima-Bündnis und dem Forschungsinstitut für biologischen Landbau motiviert die Kampagne Großküchen dazu, den eigenen Betrieb mit kleinen Veränderungen klimafreundlicher zu gestalten.

Motivation an wichtiger Stelle

Köche und Gastronomen in der Gemeinschaftsverpflegung sehen sich auf dem Weg zu einer umweltbewussten Ausrichtung ihres Betriebs oft mit besonders großen Hürden konfrontiert. Dabei können Großküchen schon mit geringfügigen Veränderungen viel bewegen. Immerhin wird in diesen Betrieben stets mit großen Zahlen gerechnet – allein 15 Millionen Deutsche besuchen täglich ein Betriebsrestaurant. Die Kampagne „Große Küche auf kleiner Flamme“ richtet sich daher an eine bedeutende Ziel-gruppe für die nachhaltige Gastronomie.

Großküchen erreichen durch gemeinsames Netzwerk

Auch für die Green Chefs ist klar, dass Großküchen unverzichtbare Partner auf dem Weg zu einer übergreifend fairen und verantwortungsvollen Gastronomie sind. Unter den Restaurants mit Green Chefs Auszeichnung sind Großküchen bislang in der Unterzahl. Die Vernetzung mit den Initiatoren von „Große Küche auf kleiner Flamme“ ist daher ein wichtiger Schritt, um auch Einrichtungen, die täglich in großem Maßstab kochen, mit nachhaltigen Themen zu erreichen.

Die Initiative „Große Küche auf kleiner Flamme“ wird gefördert vom Umweltministerium und arbeitet mit Klimagourmet Frankfurt zusammen. Informationen zur Kampagne und zur Teilnahme als Großküche sind auf der Kampagnenwebsite zu finden: www.grossekueche-kleineflamme.de

Weitere Informationen unter www.green-chefs.de