Oona auf der Chef-Sache 2014

Oona auf der Chef-Sache

Oona auf der Chef-Sache

Das Tropenhaus Frutigen öffnet 2011 ein neues Kapitel in der Geschichte der Delikatessen: feinster Kaviar von Sibirischen Stören. Mit viel Passion, Geduld und Sorgfalt wurde etwas einmaliges geschaffen – der „Echte Berner Alpen Kaviar“. Basierend auf der Nutzung des Lötschberg-Alpenwassers handelt es sich bei diesem edlen Kaviar um ein vollumfänglich ökologisch nachhaltiges Produkt.

„Oona“ und der „Ice Cube“ – die neue kulinarische Marke

Der einzige Schweizer Kaviar trägt den eigens dafür ausgesuchten und gestalteten Markennamen „Oona“ und ist Botschafter für eine neue Genusswelt. Abgeleitet aus dem Keltischen bedeutet „Oona“ das Einzige, das Aussergewöhnliche. Vielfache Zeugen beweisen, dass Frutigen schon in Urzeiten besiedelt war. Die Flussnamen selbst erzählen das Vorhandensein einer keltischen Bevölkerung, die wohl romanisiert und später mit den Germanen zu einer deutschsprechenden Bevölkerung vermischt wurde. Auf der Suche nach dem Aussergewöhnlichen und dem Einzigartigen wurde der Name „Oona“ dem Frutiger Kaviar verliehen. Die klangvolle Nennung lässt die Perfektion jedes einzelnen Kaviar-Korns erahnen und führt zum Gesamterlebnis rund um diesen puren Genuss.

Das „Oona“-Logo unterstreicht in der Gestaltung und im Auftritt die Philosophie des Kaviars: Das O symbolisiert den ökologischen Kreislauf, der Punkt im A ist Sinnbild für das Kaviarkorn, das weich gebogene N zeigt die Öffnung nach aussen und die damit verbundene Transparenz des Produktes auf. In zartem Silbergrau gehalten spielt die Gestaltung mit den Farben des Kaviars und des Wassers.

Einem edlen Produkt gebührt eine ausgewählte, exklusive Verpackung. Der „Oona“ Kaviar tritt eingebettet im „Ice Cube“ in Erscheinung. Mit dem „Ice Cube“ schliesst sich der Kreislauf – am Anfang ist das Eis, geschmolzen zu Wasser bildet es den Lebensraum des Störs, und führt zum perlenden Kaviar. Aus klarem Glas, in der Schweiz in Handarbeit gefertigt, symbolisiert der Kubus die Reinheit des Produktes und nimmt die Philosophie der Nachhaltigkeit im Material auf. Qualität,
Genuss und Makellosigkeit sind durch diese einzigartige, edle Glashülle garantiert.

Der „Oona“ Kaviar findet in Form einer Kugel in der Mitte des Kubus seinen Platz – als Abbild einer perfekten Kaviar-Perle. Ein raffiniertes Kühlungssystem innerhalb der Kugel hält die Idealtemperatur des Kaviars. Jeder „Ice Cube“ ist ein Unikat und weist durch die Handarbeit seinen eigenen Charakter auf. Form und Ästhetik laden ein, für das Kaviarerlebnis den „Ice Cube“ direkt auf den Tisch zu stellen und danach als stylisches, individuelles Dekorationsobjekt weiter einzusetzen.

„Oona“ Kaviar ist erhältlich im Tropenhaus Frutigen, in den hauseigenen Restaurationen sowie im Online Shop unter www.oona-caviar.ch/shop. Desweitern wird der Kaviar in ausgesuchten Delikatessgeschäften und Restaurants angeboten.

Pressekontakt:
Andreas Schmid
Stv. Leiterin Marketing
Tel: 033 672 11 45
a.schmid@oona-caviar.ch
www.oona-caviar.ch
www.be-oona.ch