Unilever Food Solutions Gut geplant. Gut gekocht. Gern gegessen

UniKit für Kids: Gut geplant. Gut gekocht. Gern gegessen.

Die Anzahl der Schulen und Kindertagesstätten mit einem Mittagstisch-Angebot wächst ständig und wird aufgrund der Änderung in den Familienstrukturen auch weiterhin wachsen. Damit wird diese Zielgruppe immer wichtiger für die Gemeinschaftsverpflegung.

Die Herausforderung dabei ist, sowohl schmackhafte als auch ausgewogene und gesunde Gerichte für die kleinen Gäste zu kreieren. Denn Kinder und Jugendliche haben spezielle Anforderungen an die Ernährung, und sind mit Argumenten für gutes, ausgewogenes Essen nicht so leicht zu überzeugen – „gesund“ ist für sie langweilig. Essen muss für sie interessant, abwechslungsreich und ansprechend zugleich sein. Das macht eine gut durchdachte und zuverlässige Speisenplanung unerlässlich.

Unilever Food Solutions bietet jetzt mit dem UniKit speziell für Schulen und Mittagstische die optimale, praxisgerechte Lösung für Küchenleiter und ihre Teams. Die zusammen mit Ernährungswissenschaftlern und Küchenfachberatern ausgearbeiteten Rezepte und Menüvorschläge sind speziell auf die ernährungsphysiologischen Bedürfnisse und Vorlieben von Kindern und Jugendlichen abgestimmt.

Zielgruppengerechte Menüplanung

Unilever Food Solutions Gut geplant. Gut gekocht. Gern gegessenDas UniKit Menü-System ist der ideale Partner bei der variablen Planung. Alle Menüs und Menübausteine basieren auf ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen und wurden von Profis entwickelt. Das Menü-System ermöglicht höchste Flexibilität, Effizienz und Kalkulationssicherheit.

Gleichzeitig unterstützt UniKit die Schulen und Tagesstätteneinrichtungen dabei, die unterschiedlichen Erwartungen von Eltern und Schülern an das Essen abzustimmen. UniKit überzeugt Kinder und Jugendliche davon, dass eine gesunde und ausgewogene Ernährung sehr wohl auch lecker und abwechslungsreich sein kann und man trotzdem nicht auf individuelle Essensvorlieben verzichten muss.

Auf diese Weise wird, neben Geschmack und Qualität, bei den Rezepten insbesondere auch der den verschiedenen Altersklassen entsprechende Energie- und Nährwertbedarf berücksichtigt.

UniKit für Schulen und Mittagstische besteht aus einem Ganzjahresordner und einem Konzeptfolder mit verschiedenen Schwerpunktthemen. Ein Schwerpunktthema bildet die Aufklärung zur Bedeutung der Nährstoffe und einer gesunden Ernährung. Kinder und Jugendliche werden damit an gesunde Ernährung herangeführt.

In diesem Zusammenhang darf der Bereich der verschiedenen Kostformen auch bei den Kindern und Jugendlichen natürlich nicht fehlen. Es wird auf alle wichtigen Ernährungsformen, zum Beispiel ohne gluten- oder laktosehaltige Zutaten bzw. vegetarische Ernährung, eingegangen.

Zudem bietet UniKit jedes Quartal eine neue saisonale Rezeptbroschüre, die verschiedene Gänge äusserst ideenreich anbietet. Diese können beliebig als Menü kombiniert werden. Für eine möglichst effiziente Planung der Abläufe in der Küche wird zu dem Konzept ein Portionsgrössenschieber mitgeliefert. Dieser unterstützt die Fachkräfte in der Mengen- und Speisenplanung.

Optimal auf den Punkt gebracht ist der Einkaufsplaner des UniKit für das ganze Jahr. Auf zwei übersichtlichen Seiten findet der Küchenchef schnell die wichtigsten Basisprodukte.

Expertise von Dritten

Die Rezepte im UniKit sind nach den Ernährungsempfehlungen von Fourchette verte entwickelt worden und von der Schweizer Gesellschaft für Ernährung (SGE) geprüft. UniKit orientiert sich an den Schweizer Qualitätsstandards für eine gesundheitsfördernde Gastronomie der Berner Fachhochschule, der Haute Ecole de Santé Geneve und der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung (SGE).

Der Verband Fourchette verte Schweiz versucht mit der Verbesserung des Wissens um Gesundheit und Ernährung die Konsumenten zu einem gesundheitsbewussten Essverhalten anzuregen. Das Qualitätslabel Fourchette verte setzt sich für ausgewogene, vielseitige und vor allem gesunde Ernährung ein. Das Junior Label konzentriert sich gezielt auf die Ernährung von Kindern und Jugendlichen zwischen 4-15 Jahren.

Das UniKit ist von der Projektplattform www.goodpractice-gemeinschaftsgastronomie.ch als sehr guter Ansatz und Beispiel guter Praxis ausgezeichnet worden. Mittlerweile arbeiten rund 300 Schulen in der Schweiz mit UniKit.

Trinken gehört zur Schulverpflegung

Unilever Food Solutions hat das Konzept 2012 wieder in Zusammenarbeit mit Fourchette verte erweitert und widmet sich den Getränken, die bei einer ausgewogenen und gesunden Ernährung eine grosse Rolle spielen.

Speziell Kinder und Jugendliche konsumieren zu viel zuckerhaltige Getränke – Softdrinks und Limonaden gehören zum Alltag. Im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung sollte in aller Konsequenz auf zuckerhaltige Getränke verzichtet werden.

Unilever Food Solutions erweitert das UniKit Konzept deswegen um einen speziellen Getränkefolder mit dem Motto „Viel trinken macht munter“. Hier wird gezeigt, was Trinken bedeutet und wie wertvoll Wasser ist. Wasser sollte immer in ausreichender Menge zur Verfügung stehen.

Aber auch Tee eignet sich hervorragend als Durstlöscher für Kinder. Wenn die Sorten spannend sind und der Tee auch kalt, im Sommer sogar als Eistee angeboten wird, greifen Kinder gerne zu ungesüssten Tees.

Lipton bietet eine Auswahl an Kräuter- und Früchtetees, die sich optimal für die Verpflegung eignen. Auf Schwarz- und Grüntees sollte aufgrund des Teeins verzichtet werden.

Die Broschüre enthält 9 Rezeptvorschläge für Tee. Pro Jahreszeit zwei Rezepte wie zum Beispiel für den Sommer einen aromatisierten Traubensaft oder einen Chlaustrunk und obendrein einen Home made Eistee.

Kurse zum UniKit für Kids

Um das UniKit den Verpflegungsverantwortlichen auch in der Praxis näher zu bringen, führt die Culinary Fachberatung von Unilever Food Solutions auch Kurse zum UniKit Schulen & Mittagstische durch.

Abdruck honorarfrei – Beleg erbeten